Über uns

Seit dem Jahr 1980 überzeugen wir unsere Kunden von den Vorteilen eines Kleinbetriebes.
Flexibel und unbürokratisch können wir auf Kundenwünsche eingehen und zu ihrer höchsten Zufriedenheit umsetzen.
Nach vielen Jahren intensivem Einsatz für seine Kunden, hat sich der Firmengründer Karl Heinz Haag entschlossen, den Betrieb zum 1. Januar 2004 an seinen Sohn, Thomas Haag, zu übertragen.
Thomas Haag war bereits seit vielen Jahren als verlässlicher und engagierter Mitarbeiter tätig, er wird daher diese neue Aufgabe zuverlässig übernehmen und die langjährige Firmenphilosophie fortführen.
Die Firma Thomas Haag Industrietechnik liefert Produkte, nach individuellen Anforderungen, an Kunden aus den Branchen Automaten- und Maschinenbau, Elektronik, Medizintechnik, Computer und Computer-Peripherie.

image

Unsere Philosophie

Wir haben uns selbst die Aufgabe gestellt, nicht nur gut zu sein, sondern immer ein bisschen besser. Dieser Anspruch sowie die Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter, von modernen Maschinen unterstützt, zeichnen unsere Produkte aus.
Den erarbeiteten, hohen Qualitätsstandard können wir garantieren und dauerhaft sicherstellen. Durch ständige Investitionen in Maschinen, Werkzeuge und Software haben wir alle Möglichkeiten, optimale Produkte zu fertigen.
Um dieses zu realisieren, legen wir Wert auf besondere Schwerpunkte:
Auftragsabwicklung und Produktionsplanung die sich nahtlos ergänzen, strenge Wareneingangskontrolle aller Materialien, einen den jeweiligen Anforderungen angepassten Materialzuschnitt, die permanente Qualitätssicherung während des gesamten Arbeitsablaufes, das "Gratfrei" als eine Selbstverständlichkeit und sowie die intensive Ausgangskontrolle
Unser umfassendes Fachwissen garantiert Ihnen die zufriedenstellende Bearbeitung aller Aufträge. Ihre Sonderwünsche sind für uns keine Belastung sondern eine Herausforderung, die wir gerne annehmen.
Wir verfügen über ein umfangreiches Sortiment an Stanz.- und Abkantwerkzeugen, welches ständig erweitert wird. Somit sind unsere Fertigungsmöglichkeiten in den vergangenen Jahren stetig gewachsen um Ihre Produktwünsche zu erfüllen.
Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne mit fachlicher Beratung zur Verfügung.

image

Unser Qualitätsmanagement

Seit vielen Jahren setzten wir erfolgreich unser internes Qualitätsmanagement-System ein, hierbei werden unter anderem alle Arbeitsabläufe dokumentiert.
Die bei uns verwendeten Materialien unterliegen einer strengen Wareneingangskontrolle. Der Dialog mit dem jeweiligen Materialhändler ist hierfür unverzichtbar und sorgt dadurch für qualitativ hochwertige Halbzeuge bei der Anlieferung. Unsere Arbeitsvorbereitung beinhaltet die Bereitstellung aller nötigen Fertigungsunterlagen und Verfahrensanweisungen. Diese Unterlagen werden einerseits durch Sie zur Verfügung gestellt, andererseits hausintern als Verfahrensanweisungen zum jeweiligen Auftrag erstellt.
Während der Produktion stehen die Erzeugnisse unter ständiger Kontrolle durch unsere Mitarbeiter, die jeden Arbeitsablauf mit Datum und ihrem Namen dokumentieren. Ausschussteile werden während der Fertigung unmissverständlich gekennzeichnet, dokumentiert und umgehend nach Produktionsende umweltgerecht entsorgt.
Warenrücklieferungen von unseren Dienstleistern, die z.B. eloxieren oder lackieren, unterliegen in unserem Hause einer 100%igen Eingangskontrolle um hierbei entstandene Fehler nicht an Sie unwissend weiterzureichen.
Abgeschlossen wird unser Qualitätsmanagement-System nicht zuletzt durch regelmäßige Warenausgangskontrollen und eine Archivierung der kompletten Fertigungsunterlagen. Nur so ist eine zuverlässige Nachvollziehbarkeit der Prozesse gewährleistet.
Ein Zertifikat von einer akkreditierten Zertifizierungsstelle liegt uns (HAAG⠀Industrietechnik) zwar nicht vor, unser internes Qualitätsmanagement-System sorgt jedoch seit vielen Jahren für die Einhaltung unseres hohen Qualitätsstandards, zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden.
Wie laden Sie gerne zu einem Audit in unserem Haus ein, überzeugen Sie sich persönlich von unserem Qualitätsmanagement-System.

image

CAD / CAM

Unsere CAD/CAM-Software bietet die gesamte Palette der CAD/CAM-Möglichkeiten.
Der Import von 2D DXF-, DWG-, HP-GL und MKD-Dateien ist so selbstverständlich wie der 3D-Import von Parasolid, SolidEdge, Solidworks, IGES- und STL-Formaten. Die direkte Übernahme einer Blechabwicklung aus Ihrer CAD-Software, wie z.B. Solidworks oder AutoCAD, ist ein zeitlicher Vorteil, den wir gerne an Sie in Form einer verkürzten Lieferzeit und geringerer Programmkosten weiter geben. Gleiches gilt auch bei der Produktion von Frästeilen, die durch Ihre erstellten 3D-Solids optimal in die Fertigung unseres Hauses weitergegeben werden können.
Über spezielle Postprozessoren sind wir in der Lage den jeweiligen CNC-Code, auf direktem Wege, für unsere hochmodernen Fräs-, Stanz- und Abkantmaschinen zu erzeugen.
Regelmäßige Updates unserer CAD/CAM-Software gewährleisten stetes einen zuverlässigen Produktionsprozess und die Erhaltung eines reibungslosen Datenaustausch mit Ihnen.

Wir fertigen für Sie


Frontplatten und Rückwände:
aus Aluminium, mit verschiedenartigen Einpressbefestigern je nach Bedarf (Positionierung ± 0,10 mm)
Oberflächenausführung: eloxiert, chromatiert (RoHS), lackiert, pulverbeschichtet oder Vorderseite eloxiert und Rückseite chromatiert (RoHS)
Beschriftung: Gravur, Siebdruck, Untereloxaldruck (Siebdruckverfahren)





Biegeteile:
aus Aluminium, Stahlblech und Messing, max. 19" Technik (keine Schaltschränke)











Befestigungsteile:
aus Aluminium, Stahlblech, Messing oder Kunststoffen, z.B. Verbindungsleisten, Klemmwinkel, Justierplatten...








Frästeile aus Aluminium, Messing oder Kunststoff:
Gehäuse, Maschinenteile, Spannelemente, Wasserverteiler...
Oberflächenausführung: eloxiert, chromatiert (RoHS), lackiert, pulverbeschichtet, vernickelt, verchromt
Beschriftung: Gravur, Siebdruck, Untereloxaldruck (Siebdruckverfahren)




Sondergehäuse, z.B. HF-dicht:
aus Aluminiumblech bis 3mm, Stahlblech bis 1,5mm oder Messing bis 2mm, in Schalen oder Einschubbauweise, max. 19" Technik
Oberflächenausführung: eloxiert, chromatiert (RoHS), vernickelt, lackiert, pulverbeschichtet
Beschriftung: Gravur, Siebdruck, Untereloxaldruck (Siebdruckverfahren)








Abschirmgehäuse:
aus Weißblech oder Stahlblech -feuerverzinkt











Weiterbearbeitung beigestellter Gehäuse oder Aluminiumprofile:
aus verschiedenen Materialien, Spannvorrichtungen werden im eigenen Hause nach Erfordernis gefertigt


Impressum

Inhaber und verantwortlich für den Inhalt dieser Homepage:

Thomas Haag
Industrietechnik
Am Stellwerk 1d
D-64404 Bickenbach
Tel.: +49 62 57 / 90 43 22
Fax: +49 62 57 / 90 43 24
E-Main: info[at]HaagMechanik.de

Internet:
http://HaagMechanik.de
http://Haag-Mechanik.de
http://HaagIndustrietechnik.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a UStG: DE232412466

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung
für die Inhalte und das Design externer Links. Für den Inhalt und das
Design der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber
verantwortlich.

allg. Datenschutzhinweise – Interessenten, Kunden, Lieferanten, sonstige Dienstleister

Datenschutzhinweise

Haag Industrietechnik, Am Stellwerk 1d, 64404 Bickenbach

Inhalt:

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle
2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten; Art, Zweck und Verwendung
3. Weitergabe von Daten an Dritte
4. Ihre Rechte als betroffene Person
5. Ihr Recht auf Widerspruch
6. Datenverarbeitung über unsere Website

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Haag Industrietechnik
Am Stellwerk 1d
64404 Bickenbach
Tel.: 06257-904322
Fax: 06257-904324
E-Mail: info [at] haagmechanik..de
Datenschutzbeauftragter: Thomas Haag, t.haag [at] haagmechanik..de
als verantwortliche Stelle.

2. Die Erhebung der personenbezogenen Daten Erfolgt,

- um Sie als Interessenten, Kunden, Lieferanten oder sonstiger Dienstleister identifizieren zu können;
- um Sie angemessen beraten zu können;
- um unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen zu können;
- um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können:
- zur Korrespondenz mit Ihnen;
- zur Rechnungsstellung bzw. ggf. im Rahmen des Mahnwesens;
- um Bestellungen bei Ihnen vornehmen zu können;
- zu Zwecken der zulässigen Direktwerbung;
- zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Ausnahmen hiervon gelten nur, soweit dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe an von uns beauftragte Dienstleister (sog. Auftragsverarbeiter) oder sonstige Dritte, deren Tätigkeit für die Vertragsdurchführung erforderlich ist (z.B. Versandunternehmen oder Banken). Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

4. Ihre Rechte als betroffene Person

Ihnen als von der Datenverarbeitung betroffenen Person stehen verschiedene Rechte zu:
- Widerrufsrecht: Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die Datenverarbeitung, die auf der widerrufenen Einwilligung beruht, darf dann für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden.
- Auskunftsrecht: Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Dies gilt insbesondere für die Zwecke der Datenverarbeitungen, die Kategorien der personenbezogenen Daten, ggf. die Kategorien von Empfängern, die Speicherdauer, ggf. die Herkunft Ihrer Daten sowie ggf. für das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Details.
- Berichtigungsrecht: Sie können die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
- Löschungsrecht: Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen. Außerdem steht Ihnen dieses Recht zu, wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Darüber hinaus haben Sie dieses Recht, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben;
- Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format übermitteln. Alternativ können Sie die direkte Übermittlung der von Ihnen uns bereitgestellten personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, soweit dies möglich ist.
- Beschwerderecht: Sie können sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren, z.B. wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unrechtmäßiger Weise verarbeiten. Die für uns zuständige Behörde ist:
Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden
Tel.: 0611 1408-0, Fax : 0611 1408-900 oder -901
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de, Web: www.datenschutz.hessen.de

5. Ihr Recht auf Widerspruch

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Mitteilung in Textform. Sie können uns also gerne anschreiben, ein Fax schicken oder sich per E-Mail an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 1. dieser Datenschutzhinweise.

6. Datenverarbeitung online

Bei unseren Internetseiten erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten.
Die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, der Name der aufgerufenen Datei, das Datum und die Uhrzeit der Anforderung, die übertragene Datenmenge, der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.), die Zugriffsart (GET, POST), den verwendeten Browser bzw. das verwendeten Betriebssystem, die anonymisierte IP-Adresse des anfordernden Rechners und die Session-ID.
Die Kommunikation zwischen Server und Client wird durch ein SSL-Zertifikat gesichert.

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen

Druckversion

1. Geltung

Für alle Rechtsbeziehungen gelten ausschließlich unsere allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGBs). Einseitig durch den Kunden erklärte Einkaufsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen und durch unsere Auftragsannahme nicht automatisch anerkannt.

2. Preise

Die angegebenen Preise verstehen sich in EURO ab Werk, zuzüglich geltender gesetzlicher MwSt. Bahn-, Post- und sonstige Versandspesen gehen zu Lasten des Empfängers, die Verpackung wird nach den entstandenen Kosten in Rechnung gestellt . Der Versand erfolgt stets für Rechnung und auf Gefahr des Empfängers.

3. Zahlung

Unsere Rechnungen sind, sofern nichts anderes vereinbart ist, innerhalb 10 Kalendertagen ab Rechnungsdatum mit 2% Skonto oder innerhalb 30 Kalendertagen ab Rechnungsdatum rein netto zu bezahlen. Für Aufträge mit einem Nettowert unter EURO 35,-, müssen wir zur Kostendeckung eine Bearbeitungspauschale von EURO 25,- berechnen.

4. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Liefervertrag in unserem Eigentum. Die Ware darf vor endgültiger Bezahlung weder verpfändet noch sicherungsübereignet werden. Sollte die Ware vor der endgültigen Bezahlung verkauft werden, so wird uns an Stelle der Ware die Kaufpreisforderung übereignet.

5. Auftrag, Lieferzeit, Umfang der Lieferung/Leistung

Aufträge gelten erst dann als angenommen, wenn sie durch uns schriftlich bestätigt werden. Die angegebenen Lieferzeiten sind nur bindend, wenn sie von uns ausdrücklich als bindend bestätigt werden. Geraten wir aus irgendwelchen Gründen in Verzug, so kann der Besteller nach fruchtlosem Ablauf einer von ihm gesetzten angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurücktreten. Andere Ansprüche des Bestellers sind ausgeschlossen. Betriebsstörungen oder Ereignisse höherer Gewalt berechtigen uns, aber nicht den Besteller, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Teillieferungen sind gestattet, eine Über- oder Unterlieferung von 10 % behalten wir uns vor Alle Bestellungen auf Abruf (Rahmenaufträge) sind spätestens innerhalb von 3 Monaten nach Ablauf der Vertragsfrist abzunehmen, ohne dass es einer gesonderten Abnahmeaufforderung bedarf. Ist diese Frist abgelaufen, so sind wir jederzeit berechtigt, die Ware bei gleichzeitiger Versendung in Rechnung zu stellen oder sofort vom Vertrag zurückzutreten. Wurde eine Vertragsfrist nicht vereinbart, so stehen uns die genannten Rechte spätestens nach Ablauf eines Jahres seit Vertragsschluss zu.

6. Gewährleistung

Beanstandungen müssen innerhalb 8 Tagen nach Erhalt der Ware mitgeteilt werden. Transportschäden sind sofort beim Transportunternehmen zu melden. Im Übrigen ersetzen wir alle diejenigen Stücke, bei welchen Material- oder Herstellungsfehler einwandfrei nachgewiesen werden. Andere Ansprüche des Bestellers, gleichgültig aus welchen Gründen, sind ausgeschlossen.

7. Spezialwerkzeuge

Kosten für Spezialwerkzeuge und Vorrichtungen werden dem Besteller anteilig in Rechnung gestellt und bleiben unser Eigentum.

8. Bearbeitung von Kundenteilen

Bei der Bearbeitung von Kundenteilen oder -materialien hat der Auftraggeber dafür Sorge zu tragen, dass ausreichend Teile bzw. Material zum Einrichten und für Tests zur Verfügung stehen. Veränderliche Bearbeitungsergebnisse, die darauf zurückzuführen sind, dass die Ursache Schwankungen von Maßen, der Materialzusammensetzung und/oder der Oberflächenbeschaffenheit ist, sind kein Reklamationsgrund.

9. Datenschutz

Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrags erforderlichen persönlichen Daten von der Verkäuferin auf Datenträgern gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden von der Verkäuferin selbstverständlich vertraulich behandelt und für die Dauer von gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt unter Beachtung der EUDatenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) . Dem Kunden steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Verkäuferin ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des Kunden verpflichtet. Bei laufenden Bestellvorgängen erfolgt die Löschung nach Abschluss des Bestellvorgangs.

10. Gerichtsstand und Erfüllungsort

Sollten einzelne Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, lässt dies die Wirksamkeit der übrigen Klauseln bzw. der übrigen Teile der unwirksamen Klausel unberührt. Eine unwirksame Regelung werden die Parteien durch eine solche wirksame Regelung ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für eine Regelungslücke. Erfüllungs- und Zahlungsort ist Bickenbach. Gerichtsstand für etwaige Streitigkeiten ist das für den Hauptsitz von Haag Industrietechnik zuständige Gericht. Haag Industrietechnik ist darüber hinaus berechtigt, ihre Ansprüche am allgemeinen Gerichtsstand des Käufers geltend zu machen.